Datenschutzerklärung

Verantwortlich im Sinne von Art. 4 Ziff. 7 DSGVO:
Dr. Jürgen Fenn
Postanschrift
Friedensallee 174 / 20
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Telefon
+49 6102 254329
E-Mail
juergen.fenn@gmx.de

A. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 I 1 lit. f DSGVO.

B. Der Webhoster speichert automatisch Daten, die beim Zugriff auf die Website entstehen, in einem Logfile für die Dauer eines Jahres. Dazu gehören die IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit des Zugriffs und der beim Zugriff verwendete Client, außerdem das Betriebssystem, gegebenenfalls auch der Referrer, also die Webadresse, von der Ihr Client hierher verwiesen worden ist.

Die Erhebung und die Speicherung dieser Daten dient dazu, die Nutzung der Website nachvollziehen zu können und gegebenenfalls Fehler, die dabei entstehen, abzustellen und Missbrauch verfolgen zu können.

Die Zugriffsdaten werden vom Webhoster automatisiert statistisch summarisch ausgewertet. Die IP-Adressen gehen in diese Auswertung nur insoweit ein, als eine Übersicht über die Länder erstellt wird, aus denen der Zugriff im jeweils laufenden Monat erfolgt ist.

Webhoster dieses Angebots ist: Hofmeir Media GmbH, Kranzhornstr. 3, 81825 München, E-Mail: support@nethousting.de . Die Datenschutzerklärung des Unternehmens finden Sie unter: https://domainexpress.de/datenschutz.

Es sind keine Tracking-Dienste eingebunden, es werden keine Webfonts verwendet und auch keine Cookies gesetzt.

C. Zur Kontaktaufnahme per E-Mail nutzen Sie bitte mein vorgenanntes Konto bei GMX. Den Anbieter können Sie unter folgender Adresse erreichen: 1&1 Mail & Media GmbH, Zweigniederlassung Karlsruhe, Brauerstr. 48, 76135 Karlsruhe, Deutschland, E-Mail: gmx@gmxnet.de . Die Datenschutzerklärung von GMX finden Sie unter: https://agb-server.gmx.net/datenschutz.

D. Sie können den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen um Auskunft bitten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert vorliegen. Weiterhin haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen und Daten, die über Sie gespeichert worden sind, berichtigen oder löschen zu lassen. Nach Maßgabe der geltenden Gesetze haben Sie auch das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Das gilt auch, soweit die Daten bei Dritten liegen sollten, diesen gegenüber.

Zuständige Aufsichtsbehörde für Beschwerden ist: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, E-Mail über das Kontaktformular; eine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme ist zum Zeitpunkt der Abfassung dieser Erklärung (Mai 2018), soweit ersichtlich, nicht veröffentlicht worden.